Kirchen als Körperschaft des öffentlichen Rechts - Kennzeichnung

Der Körperschaftsstatus schließt die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ein, er berechtigt zur Erhebung von Steuern, befreit von der Rechnungsprüfung und der Pflicht zur Entrichtung von Körperschafts-, Vermögens- und Grundsteuer, gewährt "Dienstherrenfähigkeit" ( = die Organisation kann Beamte ernennen, die dann den staatl./kommunalen Beamten gleichgestellt sind, einschließlich dem Pensionsrechts)  und beinhaltet die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe. (Das häufig in diesem Zusammenhang genannte Recht auf Erteilung von Religionsunterricht ist kein Recht, das an diesen Status gebunden ist). Der Status gewährt weiterhin Sonderstellungen im Rundfunkrecht, der Bauleitplanung und dem Grundstücksverkehrsrecht.

Der Status kann grundsätzlich allen Institutionen zuerkannt werden, die hoheitliche Aufgaben wahrnehmen.  Die Zuerkennung des Status ist Sache der  Bundesländer.

Neben den großen Kirchen genießen diesen Status z.Z. auch 

die Alt-Katholische Kirche, 
der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten), 
der Bund freier evangelischer Gemeinden, 
der Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden, 
der Bund freireligiöser Gemeinden, 
der Bund für Geistesfreiheit in Bayern, 
die Christengemeinschaft, 
die Christliche Wissenschaft, 
die Dänische Seemannskirche in Hamburg, 
die Deutschen Unitarier, 
die Europäisch-Festländische Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine), 
die Evangelisch-Bischöfliche Gemeinde in Hamburg, 
die Evangelisch-Methodistische Kirche, 
die Französische Kirche zu Berlin (Hugenottenkirche), 
die Freigeistige Landesgemeinschaft Nordrhein-Westfalen, 
die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten, 
die Heilsarmee in Deutschland, 
die Johannische Kirche in Berlin, 
die Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen), 
die Neuapostolische Kirche, 
die Russisch-Orthodoxe Kirche (Moskauer Patriarchat), 
die Russisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, d
ie Vereinigung der Mennoniten-Gemeinden oder 
die Wallonisch-Niederländische Gemeinde Hanau.